Teheran

Iran ist ein Land mit vielen schönen Städten. Die Hauptstadt ist Teheran, das mindestens ein paar Tage von ihrem Reiseplan verdient.
Wegen seiner geografischen Lage und da es eine Hauptstadt ist, hat Teheran viele Sehenswürdigkeiten für Reisende auf Lager.
Als ein Handelszentrum und mit seines Architektur, ist der Basar von Teheran sehr attraktiv und interessant. Shemshak Towchal und Dizin sind zwei der wichtigsten Skibahnen, die international bekannt sind. Es gibt verschiedene Museen, natürliche Zufluchten und Erholungszentren, die Teheran eine auffällige Erscheinung geben.
Teheran ist das größte Bildungszentrum des Landes. Heutzutage können Sie schnell 50 Hauptschulen und Universitäten in Teheran finden. Es gibt auch moderne Krankenhäuser und medizinische Zentren, die mit hochtechnologischen Ausrüstungen ausgerüstet sind. Teheran hat viele fest etablierte Restaurants, Banken, öffentliche Bibliotheken, Kulturzentren, Museen und vieles andere mehr. Wegen des schönen Hotels und Restaurants fühlen die Reisenden sich wohl in Teheran und sie können einfach und gut übernachten.
Die Sehenswürdigkeiten, die in der Stadt gefunden werden können, sind hier zu sehen :

  1. Milad-Turm: Der höchste Turm des Irans
  2. Der Golestanpalast
  3. Das Nationalmuseum des Irans
  4. Tochalberg
  5. Sa’dabad-Gebäude
  6. Niavaran-Gebäude
  7. Das Teppichmuseum des Irans
  8. Das Museum von Reza Abbasi

Isfahan

Isfahan ist ein besonderer Zielort für die Mehrheit der internationalen Reisenden. Das ist eine wunderschöne Stadt mit vielen anderen Sehenswürdigkeiten im Iran. Es lohnt sich, ein paar Tage in dieser Stadt zu verbringen. Aufgrund der Kultur und der Architektur möchten viele Reisende diese Stadt besuchen. Mitten im Stadtzentrum liegt der Naghshe Jahan Platz. Um diesen Platz herum befindet sich die weltweit berühmte islamische Architektur. Die Kombination aller dieser spektakulären Orte kreiert einen großen Anziehungspunkt. Die Reisenden sind von der Schönheit der türkisen Türme fasziniert. Wenn Sie Kunsthandwerke kaufen möchten, ist Isfahan ebenfalls das beste Reiseziel. Da eine große Vielfalt von künstlerischen Artikel in den Stadtmärkten verfügbar ist, haben  Reisende verschiedene Möglichkeiten, Souvenirs zu kaufen.
Die Stadt befindet sich in der Mitte vom Iran und macht den Reisenden die Reise andere Städte leicht. Das Alleinstellungsmerkmal der Stadt ist die Zayandehrud Flüßigkeit, der seinen Ursprung im Zagros-Geberge findet und sich und sich weiter durch die Flache Wüste des Gavkhuny-Sumpfgebiet zieht.
Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unten aufgeführt:

 

  1. Die Djam-e Atiq Moschee
  2. Naqsh-e Djahan Platz ()Abbild der Welt-Platz)
  3. Die Masjid-e Djame Abbasi
  4. Die Shaikh Lotfollah Moschee
  5. Ali Qapu Torpalast
  6. Der Gheysariyeh-Basar
  7. Vierzigsäulen Palast (Chehelsotun Palast)
  8. Schloss der acht Paradiesen (Hasht Behesht)
  9. Chahar Bagh Schule
  10. Monar Dschonban
  11. Die Vank Kirche
  12. 33-Bogen Brücke (Si-o-se Pol)
  13. Die Khadju Brücke
  14. Die Shahrestan Brücke
  15. Das Ali Gholi Agha Badehaus
  16. Der alte Feuertempel
  17. Assarkhaneh
  18. Das Mashrouteh-Haus

Kaschan

Auf dem Weg nach Isfahan besuchen viele Reisende die wunderschöne historische Stadt Kaschan. Es gibt viele verschiedene Sehenswürdigkeiten. Die Ausgrabung von Sialk in Kaschan haben ergeben, dass die Stadt eine der Hauptzentren prähistorischer Zivilisation war. Kaschan ist für seine Seide, Teppiche und Tonwaren berühmt. Die Rosenwasserindustrie ist eine florierende Industrie. Reisende finden viele Blumengärten. Die Blumenessenz wird in andere Städte und Länder exportiert, um Parfüms herzustellen. Die Essenz wird auch beim Kochen verschiedener Typen von Gerichten verwendet.
Der Fin Garten oder Bagh-e Fin ist ein persischer Garten in der Nähe des Dorfes Fin, einige Kilometer südwestlich von Kaschan. Dort gibt es viele Teehäuser. Touristen werden niemals ihre Übernachtung bei der ortsansässigen Bevölkerung vergessen.
Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unten aufgeführt:

  1. Fin-Garten und Bad (Baq-e Fin)
  2. Tappe Sialk
  3. Die Agha Bozorg Moschee
  4. Der Basar von Kaschan
  5. Das Bad von Soltan Amir Ahmad
  6. Die unterirdische Stadt von Noosh Abad
  7. Der Wasserfall von Niasar
  8. Der Rosengarten von Ghamsar und Barzok
  9. Der Feuertempel von Niasar
  10. Der Tempel von NiasarMithra
  11. Historische Häuser von Ameriha, Boroujerdiha, Tabatabaeeha und Abbasiha
  12. Timch-e Amin-o Dolle

Yazd

Aufgrund seiner schönen Wüsten ist Yazd eine der berühmten Städte des Irans. Die iranischen Zoroastrier leben hier, da der Zoroastrismus eine alte Geschichte in dieser Stadt hat. Touristen, die diese Stadt besuchen, lernen die Art und Weise kennen, wie Einheimische mit der Schwierigkeit des Lebens in einer Wüste zurechtkommen. Auffällig ist das Unterirdische Wasserergänzungssystem (Qanat). Diese alte Stadt ist auch für seine Windtürme und Taubenschläge berühmt. Die Stadt ist auch für sein Essen und seine Kunsthandwerke bekannt.
Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unten aufgeführt:

 

  1. MirchakhmaghTekieh
  2. Wassermuseum
  3. Der Feuertempel von Zoroastrier
  4. Dolatabadgarten
  5. Das Gefängnis von Alexander
  6. Die Djame Moschee
  7. Turm des Schweigens
  8. Historisches Haus von Lari
  9. Die Hazireh Moschee
  10. Der ChakChak Feuertempel

Shiraz

Shiraz hat eine reiche Kultur. Reisende werden über die Schönheit der Stadt staunen. Es ist ein führendes Zentrum von Künstlern und Dichtern. Berühmte iranische Dichter wie Hafiz und Sadi lebten in Shiras. Diese Stadt ist auch berühmt für seine Blumen und den feinen Duft in der Luft. Es gibt auch viele schöne Gärten in dieser Stadt. Der Dialekt von Einheimischen ist sehr interessant.
Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unten aufgeführt:

  1. Persepolis
  2. Grab des Hafis
  3. Grab des Saadi
  4. Die Zitadelle des Karim Khan
  5. Der Afifabad Garten
  6. Der Eramm Garten
  7. Narengestan-Qavam
  8. Der Delgosha Garten
  9. Die Nasir al-Mulk Moschee
  10. Die Djame-e Atigh Moschee
  11. Die Vakil Moschee, Bad und Basar
  12. Der Mesgarha Basar
  13. Qur’an Gate

Kish

Diese Insel ist ein schöner, touristischer Ort, der sich im dem Nordosten vom persischen Golf befindet. Sie ist als die Perle des persischen Golfs bekannt. Auf diese Inseln braucht man kein Einreisevisum. Die Beamten im internationalen Flughafen von Kisch nehmen Ihr Foto und Ihre Fingerabdrücke und stempeln Ihren Pass. Nach diesem Prozess dürfen Sie bis zu 14 Tage auf der Insel bleiben. Wie bereits in Wikipedia erwähnt, gilt Kish laut New York Times aus dem Jahr 2010 als eine der 10 schönsten Inseln der Welt. Es ist auch das vierbeliebteste Urlaubsziel in Südwestasien nach Dubai, den Vereinigte Arabische Emiraten und Sharm el-Sheikh.
Sehenswürdigkeiten der Insel sind unten aufgeführt:

  1. Delphinarium und Krokodil-Park
  2. Der grüne Baumpark
  3. Geheimnisse von World Zoo
  4. Griechisches Schiff
  5. Unterirdische Stadt von Cariz
  6. Die alte Stadt von Harireh
  7. Marjan Strandpark

Qeschm

Qeschm befindet sich im Nordosten vom persischen Golf und gilt als die größte Insel mit mehr als 50 Städten und Dörfern. Es hat wunderschöne Felsenküsten und der Hauptberuf der Einheimischen ist das Fischen. Die Insel hat viele bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten, die ganz leicht mit einem Taxi besichtigt werden können. Die Einheimischen versammeln sich zusammen entlang der Küste. Sie singen und spielen traditionelle Musik. Reisende werden das wirklich genießen.
Sehenswürdigkeiten der Insel sind unten aufgeführt:

  1. Die Meeres Wälder von Hara
  2. Portugiesische Burg
  3. Das Stern-Tal
  4. Chahkooh
  5. Hengam Insel
  6. Kharbas Höhle
  7. Namakdan Satzhöhe
  8. Naz Insel

Powered and Designed by Iranian Glory© copyright 2018 by Iranian Glory.