Namakdan (Salzstreuer) Höhle

Das Salz in der Höhle Namakdan zählt zu den best gewöhnlichen Salzen, das an Magnesium reich ist und für medizinische Zwecke verwendet werden kann.

Im Südwesten der Insel gibt es einen kuppelartigen Berg 237 Meter über dem Meeresspiegel. Innen befinden sich Salzgrotten, die zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel gehören. Salzstränge auf dem Berg schaffen eine schöne Szene aus der Ferne.

Der Marmor, Kristall-Eiskörner in verschiedenen Formen haben die Decke der Höhlen bedeckt.

Das Salz in der Höhle verfügt über eine gute Qualität und ist an Magnesium reich; deshalb kann es für medizinische Zwecke verwendet werden, vor allem durch Profisportler, die es in Form von Kapseln einnehmen.

Die Untersuchungen an der Universität Shiraz und in Tschechische Republik ergaben, dass die Salzgrotte der Insel die längste weltweit ist (6,400 Meter lange). Die bisher erforschte Gesamtlänge der Höhle beträgt 6000 Meter.

Salzgrotten in Qeschm befinden sich im Salzstock, einer der höchsten Teile der Insel. Am Höhleneingang ist einen Salzwasserstrom zu sehen, der auf dem Boden fließt und dadurch alles reflektiert. Salzkristalle sind in der Höhle am Boden verteilt. Keine ähnlichen Teile lässt sich in der Höhle finden. Schauen Sie sich verschiedene Teile an und alles, was man sieht, hat neuen Form und unterschiedliche Farbe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

10 − neun =

Powered and Designed by Iranian Glory© copyright 2018 by Iranian Glory.