Tourian Dorf

Tourian ist ein Dorf etwa 31 km im Südwesten der Insel Qeschm. Landwirtschaft boomt in diesem Dorf. Gemüseanbau, Bauernhöfe der Sonnenblume und schöne Palmenhaine gehören zu den Sehenswürdigkeiten dieser Region.

Zu der Zeit der Mongoleninvasion konnte irgendeiner Stamm, der unversehrt entkam, nach einem sicheren Platz suchen.

Ein Stamm unter der Leitung von Touran siedelte auf der Insel Qeschm. Der Leiter ließ ein Gericht, eine Moschee und ein Badezimmer auf der Insel bauen und ernannte sich der König. Später wurde er Touran Shah (der König Touran) genannt.

Laut geschichtlichen Aufzeichnungen gab es zu der Zeit zwei Könige in dieser Region.

Der eine auf der Insel Hormuz und der andere auf Qeschm. Ibn Battuta schreibt in seinem Reisebericht: Touran, der König der Insel ließ sich 30 km entfenrnt von Insel Qeschm nieder. Er wurde daher als „Mokhles“ oder „Touran“ bezeichnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 + 2 =

Powered and Designed by Iranian Glory© copyright 2018 by Iranian Glory.