Delphin Park – Kisch

Der Dolphin Park oder Dolphinarium auf der Insel Kish ist der erste Delfinpark Irans. Der riesige Erholungs- und Tourismuskomplex mit 100 Hektar Fläche liegt im Südosten der Insel. Der Komplex umfasst Grünflächen mit einer Vielzahl verschiedener Pflanzenarten, einen Vogelgarten und das erste Delphinarium Irans.

In diesem Komplex werden verschiedene Arten von Meeressäugetieren gehalten, darunter Delfine, Nordseelöwen, Südseelöwen, Nordseekatzen, Delfine und Pinguine. Insgesamt 21 Meeressäugetiere werden in mit Meerwasser gefüllten Becken mit einem Volumen von 18.000 Kubikmetern gehalten. Die Grünfläche des Dolphin Parks beherbergt mehr als einhundert Pflanzenarten, darunter Tausende von Palmen, sehr große Benjamins und einige mehr. Mehr als 50 Arten verschiedener Vögel wie Pelikane, Strauße, Papageien von Macau, Pfauen, verschiedene Arten von Storchen, Tukan, Tauraco, Schwanen und andere Arten von Wassertieren wie Krokodile werden im Vogelgarten aus der ganzen Welt gehalten. Aufgrund der richtigen Umgebung können sich diese Tiere auf natürliche Weise fortpflanzen und leben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

vier × 2 =

Powered and Designed by Iranian Glory© copyright 2018 by Iranian Glory.